OTTO DARINGER
Fassbinder und Holzbildhauer

Franz Daringers jüngerer Bruder Otto Daringer (1913 – 1998) übernahm die väterliche Fassbinderei im alten Schloss von Wildenau, doch auch er hatte eine ausgeprägte künstlerische Ader. Er war als Holzbildhauer tätig und schuf zahlreiche Kruzifixe, u. a. das große Friedenskreuz an der Pfarrkirche Aspach, Madonnen und Heiligenfiguren.

 

Nicht zuletzt kannte man Otto Daringer auch als namhaften Sonnenuhrenbauer.

 

Wer sich mit dem Thema „Das Innviertel und seine Sonnenuhren“ beschäftigt, dessen Weg muss auf jeden Fall am Garten des Daringer-Hauses in der Höhnharter Straße in Aspach vorbeiführen.

Laut des Kataloges der ortsfesten Sonnenuhren in Österreich erhielten einige wesentliche Arbeiten von Otto Daringer besondere Anerkennung durch die Bewertung mit 3 Sternen.

Show More

VERANSTALTUNGEN

Sa, 19. und So, 20.10.

je 14 - 18 Uhr

Tage der offenen Ateliers in der Höhnharter Straße 35

Please reload